Ladylike

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: spinnen

Das ultimative Artyarn-Camp 3.0

Am 10. und 11. April findet das Backnanger Wollfest statt. Mit dabei sind auch wieder die werte Frau Wo aus Po und ich mit unserem Artyarn-Camp.
Das Konzept hat sich leicht geändert. Ihr könnt euch konkrete Techniken raussuchen, die ihr gerne lernen wollt. aber es gibt auch eine "Flatrate" für den ganzen Tag oder die Möglichkeit unsere Gerätschaften zu nutzen und ganz eigenständig kreativ zu sein.
Seid dabei! Wir freuen uns! Anmelden könnt ihr euch HIER.

Bei Lady`s Turn einkaufen könnt ihr in Backnang auch. Ich werde für euch Kammzüge färben, Batts kurbeln und das ein oder andere Garn spinnen. ...weiterlesen

LadyRamone 17.02.2015, 11.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicht mehr lang bis Backnang!

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, die Fotos sind wieder sichtbar. Ich freu mich. Ich hoffe, ihr euch auch.

Aber ich schreibe nicht in erster Linie deswegen, sondern weil es nicht mehr lang ist bis zum Backnanger Wollfest. Freitag und Samstag laden die Frau Wo aus Po und ich zu unserem 2. Artyarn Camp im Rahmen des Wollfests. Ihr bringt euer Spinnrad mit und wir bringen euch alles an Artyarn-Techniken was ihr lernen wollt. Oder ihr spinnt einfach mal ganz artig drauf los und ihr ruft uns nur wenn's klemmt. Vieles ist möglich beim Camp. Aber nochmal der Hinweis: spinnen bringen wir euch nicht bei. Als Artyarn-Anfänger seid ihr natürlich willkommen. Wir freuen uns auf euch!


LadyRamone 22.04.2014, 19.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Legos beim Friseur

 photo Videokilledtheradiostar1_zps0a925e50.jpg

Manchmal ist es Musik die mich inspiriert. Wie in diesem Fall. Habt ihr ne Idee was es für ein Song gewesen sein könnte?

 photo Videokilledtheradiostar2_zps9f08b368.jpg



LadyRamone 08.04.2014, 16.58 | (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kalifornien kreativ

Vier Frauen, ein Haus, eine Plüschspinne, eine Katze, viel Wolle und diverses Handarbeitsgerät. Was das bedeutet? Eine großartige Woche, die schon jetzt nach Wiederholung schreit. Dazu konnte ich mein erstes selbstgewebtes Tuch mit nach Hause nehmen. Ab jetzt kann ich mich auch in ein Einhorn verwandeln, wenn ich will.

Noch zu kryptisch? Dann gibt es jetzt die Foto-Story zum Kreativ-Urlaub in Kalifornien in der Nähe von Brasilien und Panama. Dass die Dinge danach klarer sind kann ich nicht versprechen. Will ich auch gar nicht. Geht auch gar nicht. Nicht wenn sich vier Spinnerinnen treffen und sich so richtig kreativ gehen lassen. :-)

Für die mehr oder weniger brauchbaren Fotos entschuldige ich mich jetzt schon. Ich hab nur mit dem Handy geknipst. Die große Kamera taugt einfach nicht so für Schnappschüsse.

Sonntags stand schon der erste Besuch am Meer an und natürlich bei Fischer Kruse und seinen leckere Fischbrötchen. Frühstück für Spinnerinnen:

 photo 2b33034e-b709-4c98-806d-43b969e59293_zpsbbf2e565.jpg

Haifischbrötchen?

 photo 744c68b8-1731-4fe7-90b8-df0f3de0e955_zps62a09bd8.jpg

Oh wie schön ist... Kaliforinien... der Schönberger Strand.

 photo 928c3f02-4af0-48bb-bdc9-2400b44718fc_zps653941e6.jpg

Wie gut, dass wie Sonntags schon am Meer waren, denn Montags kam Christian und nahm es uns weg. Naja, nicht ganz, aber es war schon viel weniger Meer da als sonst.

 photo 20131029_103750_zps5544660b.jpg

 photo 20131029_103739_zps8a889850.jpg

Schietwetter und kein Meer hat uns aber nix ausgemacht. Wir hatten ja unser Ferienhäuschen und genug Ideen und Material, um uns die Zeit zu vertreiben. Es wurde gewebt, gestrickt (mit der Hand und der Maschine), vollendet und genäht (und allerhand Blödsinn gemacht).

Ich hab zum ersten Mal meinen Webrahmen ausprobieren können. Unter fachkundiger Anleitung ist das gar nicht so schwer.
Kette aufziehen - natürlich "quick&dirty":

 photo cc29d62a-b1c9-42a0-b330-a34e934261a1_zpsaaccb706.jpg

Sieht doch schon mal ganz gut aus:

 photo 20131028_142924_zps72d18df8.jpg

Selbstverständlich hab ich die harte Tour gewählt und mit selbstgesponnenem Garn gearbeitet. Gleichmäßige Fadenspannung? Wer braucht das schon...

 photo 0339865c-b168-4b24-a0b0-3f09556f173d_zpse5e794e1.jpg

Und fertig!

 photo b1a01df0-989a-4f17-a4a3-25e5e99bbc69_zps9ea89652.jpg

Ich bin so stolz. Das polnische Brennholz - Verzeihung - die Kromski Harfe steht schon zuhause bereit, um wieder neu bespannt zu werden. 

Wie man sehen kann, hatten wir auch tierische Unterstützung. Diese Dame heißt Thekla. Vielbeinig und vielseitig probierte sie sich durch alle verfügbaren Handarbeitstechniken.

Thekla webte:

 photo 237d13cf-7472-4abf-a6fc-da09a10d2805_zps7392f947.jpg

Thekla strickte:

 photo 20131028_140305_zps7443e71e.jpg

"Nähkla":

 photo cbac4b8e-0d27-44c3-a063-b0d2d4af130d_zps9a7c0972.jpg

Staubsaugen durfte sie auch:

 photo 20131029_114410_zps5a446309.jpg

Außerdem gab es da noch Gerry, den vermutlichen Kater. Er stand irgendwann vor unserer Balkontür und quartierte sich kurzerhand bei uns ein.

 photo 7ba8820b-fb7c-4c14-9e6b-96102733ce4c_zpsdf2bca8c.jpg

Gerrys Lieblingsbeschäftigung: schlafen. Egal wo.

 photo 20131029_115836_zps5cfc8822.jpg

 photo 20131029_130227_zps123f70da.jpg

Thekla passt auf.

 photo 20131031_092301_zps11b5a97c.jpg

Tierisch geht es auch weiter. Die Einhornverwandlungsmütze fand in Kalifornien ihre Vollendung. Dazu passend auch das vollendet beknackte Foto:

 photo 40405ef0-defb-427a-906c-1187d7a99bcf_zps220ff676.jpg

Thekla, Gerry, Geli, Juli, Aud - es war toll mit euch! Ich freu mich schon auf das nächste Mal.


LadyRamone 05.11.2013, 15.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wollschaf & Friends

Letztes Wochenende war es wieder soweit: Hausmesse beim Wollschaf. Und wieder Fasern wohin das Auge blickt, ein überwältigender Spinnrad-Fuhrpark und natürlich alles was Weberinnenherzen höher schlagen lässt. Das beste daran war, dass man diesmal zwei Tage lang stöbern und schwelgen konnte.

 photo Zweitschaf0_zpsc046f1b7.jpg

Aus ganz Deutschland und auch aus der Schweiz waren die Spinnerinnen angereist (ja, auch ein paar Spinner). Vor allem über die Schweizerinnen hab ich mich wieder sehr gefreut. Rita und Mirjam, ohne euch würde wäre es nicht dasselbe. Ich übe fleissig "Chüchechaschtli" und "Schissdrack" ;-) Ich hoffe, der Kurs geht nächstes Jahr weiter. Ein Wiedersehen gab es auch mit meinem allerersten Spinnrad. Frodo war ebenfalls aus der Schweiz angereist und hatte seine Betreuerin Zizi mitgebracht. Du kümmerst dich wirklich prima um den Kleinen, Zizi. Ich bin froh, dass er sich bei dir so wohl fühlt.

Womit mache ich weiter? Fasern, Spinnräder, Personalien? Fangen wir doch mit den Fasern an: absolut überwältigend. Selbst für mich, die ich immer mal wieder im Wollschaf'schen Faserparadies zu Gast bin. Aber so viel auf einmal sieht man einfach selten. Am liebsten hätte ich gesagt: etwas von allem bitte.

 photo Zweitschaf9_zps22442322.jpg

Faser-Porn...

 photo Zweitschaf8_zps317672a5.jpg

Es gab auch einige neue Mischungen und Farben, die ich noch nicht kannte. Mit in meine Einkaufstüte wanderten Miss Piggy und Kermit (ihr könnt euch die Farben wohl denken), petrolfarbene Maulbeerseide und eine wunderschöne Merino-Seiden-Mischung von Ashford. *schmacht* Ach ja und noch was... aber dazu komme ich später.

 photo Zweitschaf1_zps93984690.jpg

Zu Miss Piggy und Kermit passen die Personalien. Denn außer diesen beiden Figuren gab es noch Waldorf und Statler - nicht als Farben, sondern live und in Farbe. Das jedenfalls war der Eindruck von vielen, wenn sie Frau Wo aus Po und mich zusammen erlebten. "Like an old couple" - dazu nickte auch die Ashford-Mitarbeitern Kate Sherratt heftigst. Tja, so isses wohl, wenn man sich gut versteht und sich ne Weile kennt. Wir hatten jedenfalls ne Menge Spaß und so wie es schien, unsere Mitspinner auch.

 photo Zweitschaf5_zps8d5ee309.jpg

Aber Frau Wo war nicht nur so angereist. Sie hatte auch eine Wollschaf-Sonderfärbung im Gepäck.

 photo Zweitschaf7_zps7593a93f.jpg

Ich durfte auch ein bisschen was ausstellen und verkaufen. Hier sind zumindest mal die Ausstellungsstücke zu sehen.

 photo Zweitschaf11_zpsd5435dbb.jpg

Kate war übrigens auch nicht nur in Käshofen, um über uns zu lachen, sondern auch um die Webrahmen und Tischwebstühle von Ashford vorzuführen. Sie zeigte, wie man die Kette am einfachsten auf den Rahmen aufzieht. "Quick and dirty" - so mögen wird das.

 photo Zweitschaf2_zps9c24399c.jpg

Das freut auch die "Scheffspinnerin":

 photo Zweitschaf4_zps068b55c1.jpg

Meine Harfe steht inzwischen endlich mal auf ihrem Untergestell in der Wollchemistenkammer und wartet jetzt darauf schnell und schmutzig bespannt zu werden. Dank der Vorführung bin ich guter Dinge, dass auch ich das schaffen kann.

Nun aber zurück zu Spinnen. Natürlich gab es wieder einen kleinen Artyarn-Kurs. Zehn Teilnehmerinnen hatten sich angemeldet, damit ich sie quälen kann.

 photo Zweitschaf13_zps9a53c335.jpg

Aber so eine schlimme Qual war es wohl nicht. Alle verließen den Kursraum mit leuchtenden Augen und einem Lächeln auf den Lippen. Sogar Heidi :-) Und darüber bin ich besonders froh. Bei keiner Technik wollte es so recht klappen, bis das Corespun kam. Ich sag nur: da haben sich zwei gefunden. Und bei anderen machte es wohl auch "flupp", denn sonst sehen Coils einfach nicht SO aus:

 photo Zweitschaf12_zps871df04e.jpg

Selbstverständlich hab ich das Treffen auch genutzt, um Spinnräder auszuprobieren. Es gab ja schließlich einige Neuheiten zum Testen, bzw. Räder, die ich noch nie gesponnen hatte. Ziegen zum Beispiel hab ich bisher links liegen gelassen. Das ist inzwischen anders und ich muss sagen, da könnte sich vielleicht was entwickeln zwischen dem ein oder anderen Rad und mir.
Ganz frisch eingetroffen waren die SpinnOlution-Räder. Sehr unterschiedlich von der Bauweise her, aber durchaus brauchbar. Die Wiegetritte sind gewöhnungsbedürftig, aber haben ihren Reiz. Ganz anders beim Hitchhiker...

 photo Zweitschaf6_zpsd9f3f930.jpg

...der wurde nur mit Füßen getreten und zwar zu recht.

Da ich als Artyarn-Spinnerin ja auf große Spule und großes Einzugsloch stehe, musste ich mich natürlich an den neuen Country-Spinner setzen. Was soll ich sagen? Einen Tag später stand er schon bei mir im Garten.

 photo 7cfe350a-0131-4415-aaee-afc118ff074e_zpseb493ec8.jpg

Beim Schreiben des Blogartikels ist mir noch einmal aufgefallen, wie schön dieses Treffen war. Danke liebes Wollschaf-Team, dass ich wieder ein Teil davon sein durfte. Ich bin froh über neue Bekanntschaften, neue Errungenschaften, tonnenweiße Inspiration und Ideen und ich hoffe, dass es im nächsten Jahr genau so weiter geht.









LadyRamone 19.06.2013, 14.46 | (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nochmal Werbung für das Artyarn-Camp


Frau Wo aus Po und ich sind schon ganz gespannt auf euch :-)



 photo wolle_zps2221cc28.jpg




2 Tage im April .... 2 spinnerte Spinnerinnen .... 1 AUFTRAG:

.... DAS ultimative ArtYarn-Camp  beim Backnanger Wollfest 2013

... Wie die Wilden Garne spinnen

... Märchenhaftes mit Melwittchen und der bösen Wolf

... Effektvoll am Rad drehen

... Spinnen ohne Grenzen

... Ich spinne was, was ich nicht seh'

... Spinn dir dein Lieblingslied ... dein Lieblingsbild ... deinen Lieblingsfilm ...

...  DAS kann mensch doch nicht spinnen! .... ungewöhnliche Materialien

.... to be continued

Wir ( Lady Ramone aka Melwittchen Märchenfee und Frau Wo aus Po)  laden dich ein,

unter dem Dach des Backnanger Wollfestes 2013 bei einer 'etwas anderen' Spinnveranstaltung

mitzuwirken.

Artyarn, Effektgarn, Wilde Wolle – viele Namen für fast noch mehr Möglichkeiten Garn zu spinnen

Wir tischen auf, was das Herz begehrt: viele, viele Fasern (tierische, pflanzliche, technische, ungewöhnliche), Konengarne und Schnickes.

Wir haben unsere Spinnräder, Kardiertiere und Handkarden dabei .... und Ideen und Techniken ...

Und jede Menge gute Laune und Lust am Kreativen.

Nimm dein Spinnrad, setz dich zu uns und lass uns spinnen!

Wir liefern Ideen, Material und das nötige „Wo“ mit ein einer Portion „Ramone“ für die wildesten Garne die du dir vorstellen kannst..

Also, kurbel dir ein Batt/Vlies nach deinen Vorstellungen, schnapp dir ein Stück Kammzug und/oder eine Handvoll Fasern und los geht's!

Dies ist kein Kurs! ... aber lernen wirst du trotzdem was, wenn du magst

Es ist keine Spinnvorführung! ... wir spinnen gemeinsam!

Es ist kein Spinntreffen ... aber wir trotzdem jede Menge Spaß haben!

Trau dich! .... Wir beißen nur auf Wunsch. ;)

Wir freuen uns auf dich!

Lady Ramone und Frau Wo aus Po

p.s.: Du meinst, da fehlt noch was? .... 'Gebühren' oder so?

Nein, nicht wirklich!

Für die Fasern, die du nutzt, wirst du was bezahlen müssen.... leider!

Klar, oder? ... Die müssen wir ja auch einkaufen und kriegen sie nicht geschenkt.

Konengarne etc. gehen 'auf's Haus' :)

Für unsere technische Anleitung, kreative Unterstützung,  gute Laune und und und

mußt du uns nicht bezahlen!

Du darfst aber sehr gerne ein paar €uro in unser *DAS war's mir wert*-Kästchen legen.


LadyRamone 18.03.2013, 09.30 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Auf dass es ein Fest der Kreativität werde!

Experimentierfreudige Spinner und Artyarn-Fans aufgepasst! Die Frau Wo aus Po und ich haben dieses Jahr etwas ganz besonderes vor. Beim Backnanger Wollfest (5. und 6. April 2013) werden wir ein Artyarn-Camp veranstalten. Ach was!

DAS ultimative Artyarn-Camp!

Anmelden muss sich dafür niemand. Kommt einfach mit euren Spinnrädern vorbei und macht mit. Wühlt in Fasern, probiert euch aus, stellt Fragen, lasst euch inspirieren.

Ich bin schon so gespannt auf die beiden Tage, das könnt ihr euch kaum vorstellen!


LadyRamone 22.01.2013, 20.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL


Willkommen in der Welt der LadyRamone!


Spinnkurse


Hier ist die Lady mit am Start!



Ältere Blog-Einträge findet ihr im Archiv.


Zahlen und Fakten
Einträge ges.: 257
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 496
ø pro Eintrag: 1,9
Online seit dem: 20.08.2008
in Tagen: 3285
Suchen
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3








Mein alter Blog: