Ladylike

Ausgewählter Beitrag

LEIPZIG - Berlin - Leipzig

Der diesjähige Urlaub wurde zu einer kleinen Städte-Tour. Bereits letztes Jahr hatten Herr Ramone und ich die Idee, man könnte doch mal zum WGT (Wave-Gotik-Treffen) fahren und da direkt am folgenden Wochenende Wollefest in Leipzig war, bot es sich an, auch die Woche über in der Gegend zu bleiben. Eine gute Gelegenheit liebe Menschen wiederzusehen.

Zwanzigtausend mehr oder minder schwarz gekleidete Menschen in einer Stadt in der man historische Architektur an jeder Ecke sieht. Nicht könnte passender sein. Ich hab mich "sau wohl" gefühlt und fand es prima, in alle Bereiche der schwarzen Szene hineinluschern zu können - sowohl musikalisch als auch in anderer Form. Schon vor *hüstel* Jahren, als ich eine noch viel aktivere Grufti-Frau war (damals nannte man sich noch nicht Gothic) wollte und konnte ich mich nicht festlegen, wo ich hin gehöre. Das ist bis heute so geblieben. Zumal einige Strömungen und Stile dazu gekommen sind und sich auch massivst verändert haben (ich sag nur Industrial). Ich empfinde es als Bereicherung, inzwischen auch Steampunks, historisierende Kostüme und alle möglichen Mischformen von Styles zu Gesicht zu bekommen. Und ja, es ist eine sehr extrovertierte Szene bei der es nicht nur um Musik geht und das ist auch völlig O.K. so. Sollte ich wochen- oder monatelang an einem Outfit basteln, dann würde ich auch wollen, dass es jemand sieht und jemand darauf reagiert. Sich zur Schau stellen muss doch nichts schlechtes sein. Wer es nicht möchte, der muss es nicht tun. Nun denn, ich habe es selten als störend empfunden. Auch wenn das Schaulaufen an der Agra hin und wieder was von Grufti-Zoo hatte - das lag aber meist an den Schaulustigen und Fotografen.
Ein Grund, warum ich die Kamera oft im Rucksack gelassen habe, statt - wie geplant - viele Bilder zu machen. Ein paar sind es geworden. Die will ich euch auch nicht vorenthalten.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Das Ereignis, auf das ich mich am meisten gefreut hatte, haben wir leider verpasst: das viktorianische Picknick. Fünf Staus auf dem Weg nach Leipzig haben und zweieinhalb Stunden gekostet und damit war nix mehr mit Kostüme gucken. Ich trauere noch ein wenig, aber so wie es aussieht, fahren wir nächstes Jahr wieder hin. Dann auf jeden Fall einen Tag früher und hoffentlich selbst kostümiert. Das wäre jedenfalls der Plan.
Was meine eigenen Outfits angeht, muss ich zugeben, dass sie eher funktional als auffällig geworden sind. Ich bewundere andere, die den ganzen Tag durch die Stadt tingeln in High Heels oder Extrem-Plateaus oder komplett kostümiert und dann abends noch drei Stunden auf Konzerten rumspringen. Ich hab es nicht geschafft. An dem Abend, an dem ich mich etwas schicker gemacht habe, brachten mich meine Füße fast um. Ich bin wirklich aus der Übung ;-)

Photobucket

Spaß gemacht hat es trotzdem. Sigue Sigue Sputnik waren große klasse und ich wäre gerne vor so manchen Batcavern und "alten" Wavern stehen geblieben, um mich zu verbeugen und zu bedanken, dass es so etwas noch zu sehen gibt. Ich liebe diesen Look!

Was mich in letzter Zeit auch immer mehr interessiert ist Street Art. In keiner Stadt habe ich mehr Strick-Grafittis gesehen. Und was es alleine auf dem kurzen Weg von Annelies Wohnung (du warst eine wunderbare Gastgeberin. Vielen Dank!) zur Straßenbahn alles zu entdecken gab... einfach spannend.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Von denen hier gab es ganz viele:

Photobucket

Photobucket

Photobucket


So, damit euch die Bilderflut nicht erschlägt, beende ich hier den ersten Teil meines Berichts. Berlin folgt in Teil zwei. Aber Achtung an alle Phobiker: es wimmelt da von Schlangen, Amphibien und Krabbelgetier!



LadyRamone 07.06.2012, 17.41

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von bloepper

oooo! trés chic (dein outfit). das graffiti-figürchen gefällt mir auch (natürlich).

vom 09.06.2012, 09.15


Willkommen in der Welt der LadyRamone!


Spinnkurse


Hier ist die Lady mit am Start!



Ältere Blog-Einträge findet ihr im Archiv.


Zahlen und Fakten
Einträge ges.: 257
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 496
ø pro Eintrag: 1,9
Online seit dem: 20.08.2008
in Tagen: 3403
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3








Mein alter Blog: