Ladylike

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Nadel & Zwirn

Gegen den Blues

Wer kennt ihn nicht, den Winterblues. Es ist grau, es ist nass, es wird nicht richtig hell draußen. Eigentlich möchte man sich nur noch verkrümeln. Alles doof.

Ich bin froh, dass es in dieser Jahreszeit ein Fest wie Weihnachten gibt. Überall Lichterketten und Kerzen. Der ein oder andere Weihnachtsmarkt (ich meine jetzt die schönen Weihnachtsmäkrte und nicht den überbeschallten Trubel). Mir hilft das schon sehr. Dann noch die ein oder andere Tasse Tee und die Freude, wenn ich jeden Tag ein neues Türchen meines vom Liebsten bestückten Adventskalenders aufmache (O.K. eigentlich sind es Socken, in denen die Kleinigkeiten stecken, aber die kann man nun mal nicht aufmachen).

Als weitere Maßnahme gegen den Winterblues hab ich meine Nähmaschine wieder mal rausgekramt. Ich versuche mir einen Wunsch zu erfüllen. Bisher klappt es schon mal besser, als bei meinem Versuch, das 20er-Jahre-Kleid zu nähen. Diesmal gibt es aber erst nähere Infos, wenn ich es für vorzeigbar halte.
Bis dahin, gönne ich euch aber einen kleinen Blick auf meinen Nähplatz.

 photo Naumlhzimmer_zpsc37a0687.jpg


LadyRamone 08.12.2013, 11.36 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Reicher an Erfahrungen - 20s Challenge Part II

Zunächst das Fazit:

- Chiffon ist ein Höllenzeugs
- Ja, man kann elf Stunden am Stück nähen
- Durchhalten führt nicht immer zum Erfolg

Ich bin gescheitert. Leider. Trotzdem hab ich viel Neues gelernt (Hohlsäume nähen, mit Soluvlies experimentieren, Rollsäume, applizieren...).

 photo Desaster1_zps3bc0a168.jpg

Enttäuscht bin ich aber nicht. Ich hab es durchgezogen, aber am Ende passte es nicht. Ich weiß warum und was ich das nächste Mal besser machen muss.

 photo Desaster2_zpsdb4f86a2.jpg

Danke für eure Anfeuerungsrufe und Mut-mach-Kommentare. Das hat wirklich geholfen. Wie gesagt, ich hab nicht aufgegeben. Und das ist schon sehr viel Wert für mich.

Für das nächste Näh-Projekt nehme ich mir auf jeden Fall einfachere Stoffe vor. :-)


LadyRamone 08.02.2013, 11.57 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

20s Challenge Part I

Nicht, dass es heute besser wäre... aber ich fang dann mal an. Zu Verzweifeln. Ich bin größer und runder als es der Originalschnitt erlaubt. Das übliche Problem eigentlich. Vielleicht hab ich dewegen meine Schnitte immer selbst entworfen und nie irgendwelche Muster benutzt. Dabei soll das hier doch so einfach sein, es anzupassen. Hmpf!

Nach euren netten Motivierungkommentaren kann ich ja aber nicht aufgeben. Will ich auch nicht!

Jetzt bekommt ihr auf jeden Fall schon mal Fotos der Ausgangslage:

Das soll es werden:

 photo 20sChallenge3_zps02112334.jpg

Der Schnitt - recht simpel meint man:

 photo 20sChallenge2_zps933cfcb6.jpg

 photo 20sChallenge1_zps9a2d7097.jpg

Aber in der Anleitung heißt es dann noch: schneiden sie dies zu und hier noch ein Stückchen.

Das wären dann die zarten Stöffchen:

 photo 20sChallgenge4_zps8af89849.jpg


LadyRamone 23.01.2013, 14.08 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Von Blockaden und Dämonen

Kennt ihr das? Ihr braucht etwas Bestimmtes, ihr wollt unbedingt etwas ausprobieren, aber ihr traut euch nicht so recht ran?

Mir geht es beim Nähen oft so. Jetzt gerade wieder. Ich brauche ein Kleid. Ein Kleid für eine 20er Jahre-Verantstaltung. Ich freue mich drauf. Ich habe den Stroff gekauft. Das Schnittmuster ist vorhanden (muss allerdings noch auf meine Maße angepasst werden). Es könnte also los gehen. Es müsste sogar langsam los gehen, denn ich habe nur noch knapp anderthalb Wochen Zeit.

Und jetzt kommt der "Pferdefuß": Ich trau mich nicht ran. Ich hab Schiss, dass ich den Schnitt nicht passend verändern kann. Ich hab Angst den Stoff zu versauen. Ich will einfach nicht scheitern, weil ich sonst nix zum Anziehen hab. Hab ich jetzt auch nicht, aber irrational ist die Sache so oder so.

Morgen werde ich an meinem freien Tag versuchen, mir ein Herz zu fassen. Ich werde tief durchatmen, mich vermessen und dann rechnen (eigentlich schon ein Unding: LadyRamone und Rechnen...) und dann werde ich zuschneiden. Das ist der Plan. Helft mir. Feuert mich an. Macht mir Mut. Sagt mir, dass ich das packe. Ich versuche auch, euch mit WIP-Fotos auf dem Laufenden zu halten.


LadyRamone 22.01.2013, 21.07 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ein Zuhause für B***d A****s

Jaja, die Mappe sollte schon zu Weihnachten fertig sein, aber wie es so ist, sie wurde es nicht. Immer wieder hupften Dinge dazwischen, aber gestern und heute war sie dran! Und es ist kaum zu glauben - sie ist fertig geworden. Ein wenig Pfusch an einigen Stellen, viel Gefluche bei Reissverschluss, aber trotzdem kann man sie benutzen und durchaus auch herzeigen. Das tue ich hiermit:

Photobucket


Photobucket

Photobucket

Innen Platz ist für all die mühevoll bemalten Männlein. Sie sollen beim Transport ja keinen Schaden nehmen. :-)

Photobucket


LadyRamone 22.04.2010, 15.20 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alice meets Burlesque

Nur schnell ein paar Fotos von meinen neuesten Basteleien.

Burlesque-Minizylinder:

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Passend zur neuen Haarfarbe ;-)

Photobucket

Und zwei Paar Alice-im-Wunderland-Ohrringe sind noch fertig geworden:

Photobucket

Photobucket

Sauschwer zu fotografieren die Dinger - deswegen mangelt es etwas an Schärfe.


LadyRamone 17.03.2010, 21.47 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schau mir in die Augen...

Das Bastelfieber hat mich gepackt. Schon vor Längerem hab ich mit Puppenaugen experimentiert. Genauer gesagt, Puppenaugen in Schmuck verbastelt. Heute sind weitere Broschen fertig geworden.

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Im Grunde handelt es sich nur um Ready-Mades. Die Blüten hab ich gekauft und dann mit den Augen verbastelt. Wenn keine Anstecknadeln dran waren, hab ich noch welche angenäht.
Die Idee stammt übrigens nicht von mir. Ich hab sie von Vecona und war so begeistert, dass ich es unbedingt selbst ausprobieren musste. So, nun aber genug gebeichtet. Ich hoffe, die Ergebnisse gefallen trotzdem.

LadyRamone 26.08.2009, 19.51 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Lasst die Tour beginnen

Eigentlich war der Start der Tour de France, also auch der Tour de Fleece, schon gestern - ich kam aber nicht dazu auch nur einen Meter zu spinnen. Die Nähmaschine musste noch gequält werden, um einen Rock für eine Party fertig zu machen. Motto: Black Tie. Ich hatte mir in den Kopf gesetzt, dass ich einen Pin-Up-Style-Bleistiftrock brauche. Das Shoppen eines solchen Rocks war eher unbefriedigend und deswegen hab ich selbst die Nadel geschwungen. Also erstand ich einen Meter meines geliebten Stretch-Satins und nahm einfach den Schnitt des selbstgenähten Fishtails bis zum Knie ab und schwupp-di-wupp war der Bleistiftrock entstanden. Der Bund hat mich ein paar Nerven gekostet - ich war aber auch ungeduldig...

Da macht ich mir nen Schlitz ins Kleid und fand das wunderbar:

Photobucket

Das Foto sind heute morgen entstanden. Also verzeiht mir bitte die Knitter und Beulen im Rock. Wir hatten eine lange Nacht. Und das Outfit zu komplettieren muss man sich noch eine schwarze Krawatte mit silbernen Pünktchen, Nahtstrümpfe und Pumps dazudenken.

Nun aber zur Tour. Die Batts liegen bereit und heute werde ich sicherlich eins davon anspinnen. Geplant sind nochmal Corespun, Coils, ein Disco-Garn (die Mini-Disco-Kugeln dafür sind leider nicht auf dem Bild) und eines mit eingesponnenne Stoffstreifen.

Photobucket




LadyRamone 05.07.2009, 14.32 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Grüne Fee

Um es vorweg zu nehmen: Ja, ich bin rechtzeitig fertig geworden. Zwar habe ich bis vier Stunden vor der Party noch an der Nähmaschine gesessen, aber ich hatte was zum anziehen. Der Rock war dann eben eine Notlösung. Für meine Verhältnisse etwas zu "karnevalig", farblich nur bedingt passend und eben nicht das was ich mir vorgestellt hatte. Trotzdem bin ich stolz auf mich.

Darf ich vorstellen: die Grüne Fee, Green Fairy oder auch Absinth Fee (mancher fragte mich auch ob ich eine Waldfee sei - dann aber auch bitteschön "Holla, die Waldfee"!):

Photobucket

Das Korsett nochmal aus der Nähe:

Photobucket

Der Oberstoff ist Taft, außerdem gibt es ein Zwischenfutter aus Köperstoff und ein schwarzes Baumwollfutter. Ingesamt hat das Korsett 12 Spiralstäbe - 10 mal 7 und zwei mal 5 Milimeter). Gschnürt habe ich es mit grünem Satinband. Das ist dekorativ und auch recht stabil.

Photobucket

Die Flügel in voller Spannweite:

Photobucket

Die Anleitung für die Flügel hab ich von YouTube. Emilie Autumn zeigt dort wie man sie bastelt. Ich glaube, ich werde noch in einigen Monaten Glitzer in diversen Wohnungsecken finden... :-)
Wegen der Spannweite waren die Flügelchen auch nicht so wirklich Party-tauglich. Irgendwann hab ich sie abgelegt, damit ich nicht mehr überalle seitlich vorbei gehen musste.
In Zukunft dienen sie wahrscheinlich als Deko-Objekt. Mal sehen, wo ich sie aufhängen werde.
 

LadyRamone 24.03.2009, 11.44 | (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wer strickt mir eine Zeitdehnungsmaschine?

Ich würde auch eine geklöppelte, nadelgefilzte oder in Stein gemeißelte nehmen. Der Grund: Der beste Freund der Lady lud zur Motto-Party und die Lady nahm sich zu viel vor. Darum: Panik!
Ich werde nicht rechtzeitig fertig! Ich werde nicht rechtzeitig fertig! Oder doch? Oh ja, chaka, es ist noch zu schaffen! Doch, doch, das wird noch! So schwanke ich seit Tagen hin und her. Motivationsschübe werden immer wieder durch lästige Arbeit und Nach-Frühdienst-Müdigkeit zunichte gemacht.
Trotzdem - ich mach weiter. Dank eines neuen Spielzeugs kann ich tatsächlich wieder hoffen. Sie schnurrt, sie surrt und sie murrt überhaupt nicht. Ein Traum!
Aber seht selbst. Da ist sie - umrahmt von Gesamtkunstwerksteilen, die schon fotografierbar sind:

Photobucket

Durch dieses wunderbare Schätzchen weiß ich erst, was für eine Krücke meine alte Maschine war :-) Wenn jemand eine funktionierende Nähmaschine braucht oder schon immer mal "Nähen ohne Spaßfaktor - pur und hart an der Folter" ausprobieren wollte, melde er oder sie sich. Ich hätte da was.

LadyRamone 17.03.2009, 21.56 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL


Willkommen in der Welt der LadyRamone!


Spinnkurse


Hier ist die Lady mit am Start!



Ältere Blog-Einträge findet ihr im Archiv.


Zahlen und Fakten
Einträge ges.: 257
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 496
ø pro Eintrag: 1,9
Online seit dem: 20.08.2008
in Tagen: 3345
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3








Mein alter Blog: