Ladylike

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Spindel & Rad

Blick zurück

Seit fünf Jahren drehe ich nun schon am Rad! Ihr wisst, wie ich das meine...

Den Beweis gibt es hier.

Gefühlt ist es eine Ewigkeit her.


LadyRamone 24.05.2014, 20.31 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich bin dann mal spinnen...

Ne ganze Weile schon suche ich nach einem Sessel für die Wollchemistenkammer. Vor ein paar Wochen bin ich fündig geworden und heute wurde er geliefert.

 photo Sessel2_zpsed731336.jpg

Ich sessel ihn dann mal ein, oder spinn ihn ein? Wie auch immer - ihr wisst, wo ihr mich heute findet.


LadyRamone 08.05.2014, 10.37 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nicht mehr lang bis Backnang!

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, die Fotos sind wieder sichtbar. Ich freu mich. Ich hoffe, ihr euch auch.

Aber ich schreibe nicht in erster Linie deswegen, sondern weil es nicht mehr lang ist bis zum Backnanger Wollfest. Freitag und Samstag laden die Frau Wo aus Po und ich zu unserem 2. Artyarn Camp im Rahmen des Wollfests. Ihr bringt euer Spinnrad mit und wir bringen euch alles an Artyarn-Techniken was ihr lernen wollt. Oder ihr spinnt einfach mal ganz artig drauf los und ihr ruft uns nur wenn's klemmt. Vieles ist möglich beim Camp. Aber nochmal der Hinweis: spinnen bringen wir euch nicht bei. Als Artyarn-Anfänger seid ihr natürlich willkommen. Wir freuen uns auf euch!


LadyRamone 22.04.2014, 19.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Die Auflösung

Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, zeig ich euch jetzt was aus dem Batt und den Lego-Köppen geworden ist.

Noch ungezwirnt auf der Spule:

 photo Videokilledtheradiostar3_zpsf2d6aeff.jpg

Und dann kam das Kassettentape ins Spiel:

 photo Videokilledtheradiostar4_zps1397cd4c.jpg

 photo Videokilledtheradiostar5_zpsd1a72366.jpg

Jetzt aber auch endlich zur Auflösung: "Video killed the radio star" von den Buggles war die Inspiration. Viel Spaß mit dem Ohrwurm! :-)



LadyRamone 10.04.2014, 12.09 | (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Quick & Dirty

Ich hatte ja in meinem Eintrag über das Wollschaf-Treffen die Quick and Dirty-Methode von Kate erwähnt.

So geht's:

LadyRamone 11.08.2013, 20.33 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wollschaf & Friends

Letztes Wochenende war es wieder soweit: Hausmesse beim Wollschaf. Und wieder Fasern wohin das Auge blickt, ein überwältigender Spinnrad-Fuhrpark und natürlich alles was Weberinnenherzen höher schlagen lässt. Das beste daran war, dass man diesmal zwei Tage lang stöbern und schwelgen konnte.

 photo Zweitschaf0_zpsc046f1b7.jpg

Aus ganz Deutschland und auch aus der Schweiz waren die Spinnerinnen angereist (ja, auch ein paar Spinner). Vor allem über die Schweizerinnen hab ich mich wieder sehr gefreut. Rita und Mirjam, ohne euch würde wäre es nicht dasselbe. Ich übe fleissig "Chüchechaschtli" und "Schissdrack" ;-) Ich hoffe, der Kurs geht nächstes Jahr weiter. Ein Wiedersehen gab es auch mit meinem allerersten Spinnrad. Frodo war ebenfalls aus der Schweiz angereist und hatte seine Betreuerin Zizi mitgebracht. Du kümmerst dich wirklich prima um den Kleinen, Zizi. Ich bin froh, dass er sich bei dir so wohl fühlt.

Womit mache ich weiter? Fasern, Spinnräder, Personalien? Fangen wir doch mit den Fasern an: absolut überwältigend. Selbst für mich, die ich immer mal wieder im Wollschaf'schen Faserparadies zu Gast bin. Aber so viel auf einmal sieht man einfach selten. Am liebsten hätte ich gesagt: etwas von allem bitte.

 photo Zweitschaf9_zps22442322.jpg

Faser-Porn...

 photo Zweitschaf8_zps317672a5.jpg

Es gab auch einige neue Mischungen und Farben, die ich noch nicht kannte. Mit in meine Einkaufstüte wanderten Miss Piggy und Kermit (ihr könnt euch die Farben wohl denken), petrolfarbene Maulbeerseide und eine wunderschöne Merino-Seiden-Mischung von Ashford. *schmacht* Ach ja und noch was... aber dazu komme ich später.

 photo Zweitschaf1_zps93984690.jpg

Zu Miss Piggy und Kermit passen die Personalien. Denn außer diesen beiden Figuren gab es noch Waldorf und Statler - nicht als Farben, sondern live und in Farbe. Das jedenfalls war der Eindruck von vielen, wenn sie Frau Wo aus Po und mich zusammen erlebten. "Like an old couple" - dazu nickte auch die Ashford-Mitarbeitern Kate Sherratt heftigst. Tja, so isses wohl, wenn man sich gut versteht und sich ne Weile kennt. Wir hatten jedenfalls ne Menge Spaß und so wie es schien, unsere Mitspinner auch.

 photo Zweitschaf5_zps8d5ee309.jpg

Aber Frau Wo war nicht nur so angereist. Sie hatte auch eine Wollschaf-Sonderfärbung im Gepäck.

 photo Zweitschaf7_zps7593a93f.jpg

Ich durfte auch ein bisschen was ausstellen und verkaufen. Hier sind zumindest mal die Ausstellungsstücke zu sehen.

 photo Zweitschaf11_zpsd5435dbb.jpg

Kate war übrigens auch nicht nur in Käshofen, um über uns zu lachen, sondern auch um die Webrahmen und Tischwebstühle von Ashford vorzuführen. Sie zeigte, wie man die Kette am einfachsten auf den Rahmen aufzieht. "Quick and dirty" - so mögen wird das.

 photo Zweitschaf2_zps9c24399c.jpg

Das freut auch die "Scheffspinnerin":

 photo Zweitschaf4_zps068b55c1.jpg

Meine Harfe steht inzwischen endlich mal auf ihrem Untergestell in der Wollchemistenkammer und wartet jetzt darauf schnell und schmutzig bespannt zu werden. Dank der Vorführung bin ich guter Dinge, dass auch ich das schaffen kann.

Nun aber zurück zu Spinnen. Natürlich gab es wieder einen kleinen Artyarn-Kurs. Zehn Teilnehmerinnen hatten sich angemeldet, damit ich sie quälen kann.

 photo Zweitschaf13_zps9a53c335.jpg

Aber so eine schlimme Qual war es wohl nicht. Alle verließen den Kursraum mit leuchtenden Augen und einem Lächeln auf den Lippen. Sogar Heidi :-) Und darüber bin ich besonders froh. Bei keiner Technik wollte es so recht klappen, bis das Corespun kam. Ich sag nur: da haben sich zwei gefunden. Und bei anderen machte es wohl auch "flupp", denn sonst sehen Coils einfach nicht SO aus:

 photo Zweitschaf12_zps871df04e.jpg

Selbstverständlich hab ich das Treffen auch genutzt, um Spinnräder auszuprobieren. Es gab ja schließlich einige Neuheiten zum Testen, bzw. Räder, die ich noch nie gesponnen hatte. Ziegen zum Beispiel hab ich bisher links liegen gelassen. Das ist inzwischen anders und ich muss sagen, da könnte sich vielleicht was entwickeln zwischen dem ein oder anderen Rad und mir.
Ganz frisch eingetroffen waren die SpinnOlution-Räder. Sehr unterschiedlich von der Bauweise her, aber durchaus brauchbar. Die Wiegetritte sind gewöhnungsbedürftig, aber haben ihren Reiz. Ganz anders beim Hitchhiker...

 photo Zweitschaf6_zpsd9f3f930.jpg

...der wurde nur mit Füßen getreten und zwar zu recht.

Da ich als Artyarn-Spinnerin ja auf große Spule und großes Einzugsloch stehe, musste ich mich natürlich an den neuen Country-Spinner setzen. Was soll ich sagen? Einen Tag später stand er schon bei mir im Garten.

 photo 7cfe350a-0131-4415-aaee-afc118ff074e_zpseb493ec8.jpg

Beim Schreiben des Blogartikels ist mir noch einmal aufgefallen, wie schön dieses Treffen war. Danke liebes Wollschaf-Team, dass ich wieder ein Teil davon sein durfte. Ich bin froh über neue Bekanntschaften, neue Errungenschaften, tonnenweiße Inspiration und Ideen und ich hoffe, dass es im nächsten Jahr genau so weiter geht.









LadyRamone 19.06.2013, 14.46 | (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Aus Eins mach Drei

Nein, ich bin nicht völlig auf Bosworth-Spindeln hängen geblieben...

Trotzdem musste ich Sheila um eine weiteres ihrer Schätzchen bitten. Und dann wurden es halt eben zwei. Das Porto soll sich ja lohnen und so... ;-)

 photo Bossi2_zpsb627bdca.jpg

 photo Bossi1_zps829f1acd.jpg

Und sie spinnen genauso traumhaft wie die, die ich in Backnang bei ihr gekauft hatte.

Hölzer sind einmal Buck Eye Maple (Ahorn) und Picasso (keine Ahnung). Gewicht jeweils 27 und 28 Gramm.

Ich bin dann mal spinnen - ach neee... Mist! Packen. Dann müssen sie wohl mit nach Leipzig. :-)




LadyRamone 15.05.2013, 17.19 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zwei Tage Dauerrausch

Was passiert, wenn zwei Frauen mit nem "netten Vogel" zwei Tage lang in einem Raum zusammen sind und Spinnräder, Kardiermaschinen und eine Menge Fasern und Kram dabei haben?

Das wollten die Frau Wo aus Po und ich auch wissen. Wir hatten uns das Experiment bereits vor knapp einem Jahr ausgedacht und konnten auch die Mädels vom Backnanger Wollfest dafür begeistern.

Letztes Wochenende war es dann soweit: das erste "Artyarn-Camp" live, in Farbe und buuuunt.

 photo Artyarncamp4_zpsd1f1c4de.jpg

Wir hatten Stipvisiten, Dauergäste, Wiederholungstäter, Laufkundschaft, Naseweise, Jundspunde, Alte Hasen und noch mehr. Es war immer was los. Die Plätze waren meist besetzt und Frau Wo und ich wirbelten dazwischen herum, beantworteten Fragen und gaben Tipps.

 photo Artyarncamp13_zps0daa1cc9.jpg

Mein Lieblingsplatz war mal wieder die Kardiermaschine. Wenn ich nicht selbst gekurbelt hab, mischten sich andere ihre Lieblingsbatts zusammen. Hin und wieder musste ich zu mehr Farbe und viiiieeeel Glitzer animieren ;-)

 photo Artyarncamp7_zpsaad6280b.jpg

Aber bei den meisten hieß es nur ab in die Faserkiste und Maschine füttern! War ja genug da. Wir hatte da mal was vorbereitet...

 photo Artyarncamp10_zps89692643.jpg

 photo Artyarncamp9_zps177c3ead.jpg

 photo Artyarncamp12_zpsdd492acb.jpg

Und das war noch lange nicht alles. Das Wo'sche Auto war so dermaßen voll, dass wir nur noch knapp selbst hinein gepasst haben. Zahnbürste, Klamotten, Herztropfen... braucht kein Mensch - raus damit - Wolle rein. Alles für das Camp. Hihi!

 photo Artyarncamp6_zpsf3d84259.jpg

Warum eigentlich zwei Tage Dauerrausch? Weil es so schön war. Weil unsere Teilnehmer der Hammer waren. Weil wir mit vollen Faserkisten gekommen und mit vollen Herzen gegangen sind.

 photo Artyarncamp8_zpsbfb5d326.jpg

Ich hoffe, wir dürfen nächstes Jahr wieder dabei sein. Wir würden auf jeden Fall wieder. Artyarn-Camp 2014? Aber gerne doch :-)

Und mein ganz persönliches Highlight war diese Frau:

 photo Artyarncamp5_zps1fe4c432.jpg

Donnerstags waren wir noch mit ein paar Leuten essen. Mit dabei auch eine Amerikanerin namens Sheila. Sie erzählte mir, dass sie nicht so viel strickt, sondern hauptsächlich spinnt - am liebsten Seide. Wir hatten viel Spaß und wurden irgendwann vom Personal rauskomplementiert. Durch unsere ständigen Faxen war uns irgendwie entgangen, dass das Restaurant bereits leer war und alle zum heimgehen bereit standen. Öhem...
Erst Samstags traf ich Sheila wieder. Nachdem ich ihren Nachnamen erfahren hatte: Bosworth! Ja genau die. Am Nachmittag schaute sie tatsächlich noch bei uns vorbei. Schon wieder ein Workshop mit Promi-Besuch! Bin mal gespannt, wer der oder die Nächste sein wird :-)

Eine Spindel könnte ich auch noch bei ihr erstehen. Meine erste "Bossi". Sie ist soooo schön.

 photo Artyarncamp3_zps445d4b34.jpg

 photo Artyarncamp2_zpsef0a1acc.jpg

Bubinga-Holz mit Birke, 27 Gramm leicht. Ein Spindel-Traum.

Und das hier zum Abschluss - quasi die Essenz des Artyarn-Camps:

 photo Artyarncamp1_zps4fd533d6.jpg

Kardiert aus allen Resten der zwei Camp-Tage. Ist es nicht wundervoll? Und genauso bunt, wild und toll war es auch.


Weitere Berichte zum Artyarn-Camp und zum Wollfest gibt es bei:
Ev
Frau Hollunder

LadyRamone 12.04.2013, 20.55 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nochmal Werbung für das Artyarn-Camp


Frau Wo aus Po und ich sind schon ganz gespannt auf euch :-)



 photo wolle_zps2221cc28.jpg




2 Tage im April .... 2 spinnerte Spinnerinnen .... 1 AUFTRAG:

.... DAS ultimative ArtYarn-Camp  beim Backnanger Wollfest 2013

... Wie die Wilden Garne spinnen

... Märchenhaftes mit Melwittchen und der bösen Wolf

... Effektvoll am Rad drehen

... Spinnen ohne Grenzen

... Ich spinne was, was ich nicht seh'

... Spinn dir dein Lieblingslied ... dein Lieblingsbild ... deinen Lieblingsfilm ...

...  DAS kann mensch doch nicht spinnen! .... ungewöhnliche Materialien

.... to be continued

Wir ( Lady Ramone aka Melwittchen Märchenfee und Frau Wo aus Po)  laden dich ein,

unter dem Dach des Backnanger Wollfestes 2013 bei einer 'etwas anderen' Spinnveranstaltung

mitzuwirken.

Artyarn, Effektgarn, Wilde Wolle – viele Namen für fast noch mehr Möglichkeiten Garn zu spinnen

Wir tischen auf, was das Herz begehrt: viele, viele Fasern (tierische, pflanzliche, technische, ungewöhnliche), Konengarne und Schnickes.

Wir haben unsere Spinnräder, Kardiertiere und Handkarden dabei .... und Ideen und Techniken ...

Und jede Menge gute Laune und Lust am Kreativen.

Nimm dein Spinnrad, setz dich zu uns und lass uns spinnen!

Wir liefern Ideen, Material und das nötige „Wo“ mit ein einer Portion „Ramone“ für die wildesten Garne die du dir vorstellen kannst..

Also, kurbel dir ein Batt/Vlies nach deinen Vorstellungen, schnapp dir ein Stück Kammzug und/oder eine Handvoll Fasern und los geht's!

Dies ist kein Kurs! ... aber lernen wirst du trotzdem was, wenn du magst

Es ist keine Spinnvorführung! ... wir spinnen gemeinsam!

Es ist kein Spinntreffen ... aber wir trotzdem jede Menge Spaß haben!

Trau dich! .... Wir beißen nur auf Wunsch. ;)

Wir freuen uns auf dich!

Lady Ramone und Frau Wo aus Po

p.s.: Du meinst, da fehlt noch was? .... 'Gebühren' oder so?

Nein, nicht wirklich!

Für die Fasern, die du nutzt, wirst du was bezahlen müssen.... leider!

Klar, oder? ... Die müssen wir ja auch einkaufen und kriegen sie nicht geschenkt.

Konengarne etc. gehen 'auf's Haus' :)

Für unsere technische Anleitung, kreative Unterstützung,  gute Laune und und und

mußt du uns nicht bezahlen!

Du darfst aber sehr gerne ein paar €uro in unser *DAS war's mir wert*-Kästchen legen.


LadyRamone 18.03.2013, 09.30 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Auf dass es ein Fest der Kreativität werde!

Experimentierfreudige Spinner und Artyarn-Fans aufgepasst! Die Frau Wo aus Po und ich haben dieses Jahr etwas ganz besonderes vor. Beim Backnanger Wollfest (5. und 6. April 2013) werden wir ein Artyarn-Camp veranstalten. Ach was!

DAS ultimative Artyarn-Camp!

Anmelden muss sich dafür niemand. Kommt einfach mit euren Spinnrädern vorbei und macht mit. Wühlt in Fasern, probiert euch aus, stellt Fragen, lasst euch inspirieren.

Ich bin schon so gespannt auf die beiden Tage, das könnt ihr euch kaum vorstellen!


LadyRamone 22.01.2013, 20.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL


Willkommen in der Welt der LadyRamone!


Spinnkurse


Hier ist die Lady mit am Start!



Ältere Blog-Einträge findet ihr im Archiv.


Zahlen und Fakten
Einträge ges.: 257
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 496
ø pro Eintrag: 1,9
Online seit dem: 20.08.2008
in Tagen: 3285
Suchen
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3








Mein alter Blog: